· 

Lachsfilet auf Porreegemüse

Zutaten

600 g Fischfilets z.B. Lachs

2 Karotten geschält und grob geraspelt

1 Stange Porree

300 ml Brühe

100 ml Weißwein

100 g Crème fraîche mit Kräutern oder Kräuterfrischkäse

2 EL Öl

etwas Zitronensaft

etwas Kräutersalz

etwas Pfeffer

etwas Thymian

1 Prise Zucker

evtl. Rosmarin

 

 

Rezept

Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit Kräutersalz würzen. Karotten schälen und raspeln, den Porree putzen und klein schneiden. Fischfilets im erhitzten Öl auf jeder Seite ca. 4 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen.

 

 

Gemüse im verbliebenen Bratfett andünsten, wenn nötig etwas Öl nachgeben. Brühe und Wein angießen und zugedeckt ca. 10 Min. garen.

 

Crème fraîche oder Kräuterfrischkäse einrühren und mit Thymian, evtl. Rosmarin (wer den Geschmack mag), Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

 

Fischfilets drauflegen und zugedeckt noch ca. 5 Min. ziehen lassen.

 

Dazu passen Tortellini oder andere Nudeln. Reis, Kartoffeln oder auch einfach nur Baguette.

 

Gefühlt habe ich das Gericht schon 1000 mal gemacht. Sehr variabel, egal ob mit Zanderfilet, Lachs oder Frikadellen. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0