· 

Geschnetzeltes Schweinefilet in Senfsahne

Zutaten

450 g Schweinefilet gerne mehr :-)

2 große Zwiebeln

1 rote Paprika

2 EL Öl

2 EL Senf, mittelscharfer

200 ml Sahne

50 ml Fleischbrühe, Brühe

Salz und Pfeffer , frisch gemahlen

etwas Thymian

Zucker

Worcestershiresauce

 

Rezept

Das Schweinefilet längs halbieren bzw. dritteln und dann quer zur Faser in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Filetstreifen scharf darin anbraten.

Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Das Fleisch herausnehmen (sonst wird es trocken und zäh) dann die Zwiebelspalten anbraten. In Streifen geschnittene Paprika dazugeben, die machen auch eine schöne Optik. Nach ca. 5 bis 7 Minuten das Fleisch wieder in die Pfanne geben.

 

Den Senf zugeben und mit anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Die Sahne angießen und alles ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Parallel dazu kann bereits die Beilage gekocht werden. 

 

Dann das Geschnetzelte mit Salz, Pfeffer, Zucker und 2 - 3 Spritzern Worcestershiresauce abschmecken. Dazu passen Bandnudeln oder Reis und ein grüner Salat.

 

Das Gericht lässt sich gut vorbereiten, Fleisch und Zwiebeln, Paprika anbraten und erst wenn es ernst wird die Sauce anrichten... Sonst verkocht sie zu schnell...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0